News, Wichtiges und Tagebuch

Kätzchen ausgesetzt Hilfe Drei Tiere gefunden M Bad Ems/Seelbach. Drei wenige Tage alte Kätzchen sind am Dienstag in einem Waldstück an der Arzbacher Straße in Bad Ems aufgefunden worden. Passanten hatten die Tiere am Abend entdeckt. Sie steckten in einem verschlossenen Pappkarton. Die Finderin brachte die Kätzchen zu einem Mitglied des Vereins Tierfreunde im Nassauer Land, das sie in seine Obhut nahm. Vorsitzende Silvia Heibert ist entrüstet, dass jemand die Tiere ihrem Schicksal überlassen hat. Die zehn bis zwölf Tage alten Kätzchen hätten „null Überlebenschance“ gehabt , wenn sie nicht gefunden worden wären. Nun wird ein erfahrenes Mitglied des Vereins die Tiere alle zwei Stunden mit der Flasche aufpäppeln. „Es gibt keine Garantie, dass sie durchkommen“, sagt Heilmann. Die Seelbacherin hofft, dass sie Hinweise auf denjenigen bekommt, der die Katzen ausgesetzt hat. „Es ist viel Arbeit und kostet eine Menge Geld, die Kleinen großzuziehen“, sagt die Vorsitzende. Mit etwa zehn...
Katze das Rückgrat zertrümmert Tierquälerei Weiterer Stubentiger wurde verletzt aufgefunden, konnte aber gerettet werden Von unserem Redakteur Andreas Galonska M Aull. Tierfreunde in der Region sind schockiert: Unbekannte Täter haben in Aull (Verbandsgemeinde Diez) an der Lahn zwei wehrlose Katzen misshandelt. Der Katzendame Susi ist von Unbekannten regelrecht das Rückgrat zertrümmert worden, Kater Fritzi wurde mit schweren inneren Verletzungen aufgefunden. Er konnte allerdings gerettet werden. Beide Stubentiger waren in der Oberdorfstraße und der Mühlstraße zu Hause. Zunächst ist Fritzi entdeckt worden, der offensichtlich eine Kopfverletzung erlitten hatte. Kurz nach dem Jahreswechsel wurde die zehn Jahre alte grau-braun getigerte Susi tot in einem Kellerschacht aufgefunden. Neben den Frakturen des Rückgrats sind dem Vierbeiner die Knochen gebrochen worden. „Bei beiden Katzen haben Tierärzte festgestellt, dass es sich bei den Verletzungen nicht um die Folgen von Verkehrsunfällen handeln kann“, erklärt Uta Hofmann von den Tierfreunden im Nassauer Land. Der Kater Fritzi, weiß mit...
Einrichtung von Futterplätzen und gezieltes Anfüttern, um die Katzenpopulation unter Kontrolle zu halten und die Möglichkeit zum Einfangen zu schaffen, damit kastriert und im Krankheitsfall behandelt werden kann. Die Futterplätze sind durch regelmäßige, regressive Fütterung und ständiges Trinkwasser beizubehalten.   Die Futterplätze sind ständig zu überwachen und sauberzuhalten.   Grundsätzlich soll nur Trockenfutter verwendet werden. Falls anderes Futter verwendet wird, muß die Fütterung auf täglich genau festgelegte Zeiten begrenzt werden. Die Futtergefäße müssen anschließend sofort gereinigt werden.   Die Errichter der Futterplätze übernehmen die Fürsorgepflicht für die dort erscheinenden Tiere auch in Notzeiten und im Krankheitsfall. Sie sorgen für die Reinhaltung der Futterstelle und der Umgebung.    ...
Klara, Luzie und Cherie sind vermittelt !Wenn Interesse besteht, eine Katze aufzunehmen, bitte bei den Tierfreunden im Nassauer Land e.V. anfragen - es werden sicher nicht die letzten Miezen sein, für die wir ein Zuhause suchen.Wenn von tierlieben Menschen Interesse besteht, dann bitte z.B. bei Familie Pammer 02603-4782 anrufen....