News, Wichtiges und Tagebuch

Das Füttern von freilebenden Katzen

Einrichtung von Futterplätzen und gezieltes Anfüttern, um die Katzenpopulation unter Kontrolle zu halten und die Möglichkeit zum Einfangen zu schaffen, damit kastriert und im Krankheitsfall behandelt werden kann. Die Futterplätze sind durch regelmäßige, regressive Fütterung und ständiges Trinkwasser beizubehalten.
 
Die Futterplätze sind ständig zu überwachen und sauberzuhalten.
 
Grundsätzlich soll nur Trockenfutter verwendet werden. Falls anderes Futter verwendet wird, muß die Fütterung auf täglich genau festgelegte Zeiten begrenzt werden. Die Futtergefäße müssen anschließend sofort gereinigt werden.
 
Die Errichter der Futterplätze übernehmen die Fürsorgepflicht für die dort erscheinenden Tiere auch in Notzeiten und im Krankheitsfall. Sie sorgen für die Reinhaltung der Futterstelle und der Umgebung.